Ich helf' mit - und du?

Sophie Treu (20)




Name: Sophie Treu
Alter: 20
Beruf: Studentin
Einsatzort: Norderstedt
Tafel: Norderstedter Tafel e.V.
 
1. Seit wann engagierst du dich bei der Tafel?
Seit Anfang August 2014
 
2. Wie oft hilfst du bei der Tafel mit?
2/3 mal pro Woche
 
3. Engagierst du dich noch bei anderen Organisationen / Vereinen? Falls ja, welche?
Nein, zur Zeit nicht.
 
4. Wie bist du auf die Tafeln und ihre Arbeit aufmerksam geworden?
Durch meinen Aushilfsjob in einem Supermarkt während der Schulzeit habe ich von den Tafeln und ihrer Arbeit gehört.
 
5. Bitte beschreibe kurz deine Tätigkeiten bei der Tafel.
Ich fahre morgens ab neun Uhr auf einem der drei Wagen der Norderstedter Tafel mit. Wir halten an den verschiedenen Supermärkten, sortieren die abgeschriebene Ware, die uns von deren Mitarbeitern ausgehändigt wird und stapeln sie kistenweise in unserem Transporter. Mittags sind wir dann in der Regel wieder zurück und laden die Lebensmittel aus, damit sie begutachtet und gesammelt werden können.
 
6. Warum engagierst du dich bei der Tafel?
Ich möchte die Zeit, die mir gerade zur Verfügung steht, da ich erst ab Oktober diesen Jahres studieren werde, gerne dazu nutzen andere Menschen, die auf Hilfe angewiesen sind, zu unterstützen.
 
7. Warum sollten sich junge Menschen bei der Tafel engagieren?
Die Arbeit bei der Tafel bietet ein gute Möglichkeit einmal über den eigenen Tellerrand zu blicken und wichtige Erfahrungen zu sammeln. Durch sie habe ich meine eigene Lebenssituation schätzen gelernt und sehe diese nicht als selbstverständlich an. Durch das Engagement bei der Tafel erhält man das Gefühl etwas an die Gesellschaft zurückzugeben und ich persönlich finde, das ist ein sehr gutes Gefühl.
 
Was du sonst noch sagen möchtest:
Die Idee der Tafel ist so einfach wie genial. Jeder gewinnt: Ob es nun positive Erfahrungen, reduzierte Müllentsorgungskosten, Lebensmittel oder die Genugtuung, etwas für das Allgemeinwohl getan zu haben, sind.







Andreas Beer

Lisa König

Alessandro Se...